Vorgestellt: Bähringer Wildsaue

In der Rubrik “Vorgestellt” stellen wir interessante OCR-Teams aus Deutschland vor, lernen die Personen dahinter kennen und zeigen Möglichkeiten, wo und wie in Deutschland regelmäßig und organisiert für den OCR trainiert werden kann.

Heute die Bähringer Wildsaue – Ein OCRA-Mitgliedsverein aus dem Südwesten Deutschlands.

Alles begann 2016 mit einer Idee bei der Familienweihnachtsfeier: Einmal bei einem OCR starten! Nach dem erfolgreichen Finish hatte Bernhard und Nina das OCR-Fieber gepackt. Aus der Vorbereitung für einen Lauf wurden regelmäßige Trainings für Läufe vor allem in der Südhälfte Deutschlands, aber auch für besondere Highlights wie die OCR European Championships 2018 in Dänemark. Und aus dem lockeren Zusammenschluss von ein paar Sportbegeisterten wurde ein eingetragener OCR-Verein aus Blumberg. Das liegt malerisch zwischen Schwarzwald und Bodensee.

Die Bähringer Wildsaue trainieren gemeinsam und fahren zusammen zu verschiedenen Sportveranstaltungen. In der Regel sind das natürlich OCR-Läufe. Aber auch andere regionale Veranstaltungen stehen auf dem Programm. Das Training dafür gestalten die Wildsaue vielfältig und abwechslungsreich. Man geht zusammen laufen, wandern, klettern, ins Gym, die Boulderhalle und in die Ninja-Halle.

Ganz egal ob Hobbysportler order ambitionierte Athleten, die die eigenen Grenzen verschieben wollen. Die Wildsaue freuen sich immer über neue Mitglieder, die Spaß an Bewegung jegliche Art haben.

Mehr über die Bähringer Wildsaue gibt es auf deren Facebookauftritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.