OCR Virtual World Series

Seid ihr bereit für die OCR Virtual World Series?
Euch erwarten sechs Events mit wechselnden Hindernis-Sets. Von Mai bis Oktober sammelt ihr mit jedem Rennen Punkte und könnt euch mit anderen Athleten auf der ganzen Welt messen. Die besten vier Ergebnisse fließen in die finale Wertung, mit der im Oktober der World Series Champion ermittelt wird.

Ziel der OCR Virtual World Series ist, auch in diesen Zeiten fit und motiviert zu bleiben. Gleichzeitig dient die Series dazu, sich weltweit gegen jeden teilnehmenden Athleten messen zu können. Dafür wird am Ende der World Series Champion gekrönt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die OCR Virtual World Series besteht aus sechs Events im Zeitraum Mai bis Oktober. Bei jedem Event muss ein neues Set an Hindernissen bewältigt werden. Für jede Teilnahme werden Punkte vergeben. Die Punkte der vier besten Events zählen für die finale Wertung. Neben dem Series Champion wird zudem für jeden Lauf der nationale, kontinentale und weltweit beste Athlet gekürt.

Die Ergebnisse der drei besten Athleten eines Landes fließen darüber hinaus automatisch in die World Team Rankings ein.

Startkategorien

Der Start ist in folgenden Kategorien möglich:

  • Elite
  • AK in 5-Jahres-Abständen zwischen 20 und 65+ (20-24, 25-29, …)
  • AK in 2-Jahres-Abständen von 10-19 (10-11, …, 18-19)
  • Open (kein Nachweis nötig, keine Preise)
  • Elite Team (automatisch)
  • Para OCR: PO1, PO2-4 und PO5 – Details

In jeder Kategorie werden Gold-, Silber- und Bronzemedaillen verliehen. Die Rankings dazu sind im Anschluss online einsehbar.

Ergebnisse und Ranking

Die individuellen Ergebnisse werden pro Land, Kontinent und weltweit ausgewiesen. Die korrekte Bewältigung der Hindernisse ist per Video nachzuweisen. Nicht nachgewiesene Übungen werden nicht gewertet. Die Videos werden der Allgemeinheit zur Kontrolle zur Verfügung gestellt.

Austragungsort

Überall. Die zu absolvierenden Distanzen sind per GPS-fähigem Gerät aufzuzeichnen. Ein Screenshot der Strecke, der Gesamtdistanz sowie der benötigten Zeit sind hochzuladen.

Alle Finisher erhalten eine digitale Finishermedaille sowie die jeweiligen nationalen, kontinentalen und weltweiten Rankings.

Zeitraum

Jedes Event ist innerhalb eines Kalendermonats (US Eastern Time) zu absolvieren.

Damit ergeben sich für die Einreichung in Deutschland folgende Zeiten:

World Series #1 8. Mai, 18:00 – 01. Juni, 05:55 Uhr
World Series #2 1. Juni, 06 Uhr – 01. Juli, 05:55 Uhr
World Series #3 1. – 31. Juli
World Series #4 1. – 31. August
World Series #5 1. – 30. September
World Series #6 1. – 31. Oktober

Wie es funktioniert

  1. Hier kostenlos registrieren
  2. Innerhalb des vorgegebenen Zeitraums teilnehmen
  3. Videonachweis auf YouTube posten (wird für Schritt 4 benötigt)
  4. Im Digital Results Portal einloggen, Zeit, Video und Screenshot des Laufs im Activities-Tab eintragen
  5. Video in Instagram Stories posten und @worldocr # ocrworldseriesV #ocr #worldocr taggen

Event 1 (Mai)

5 km Laufen, 20 Hindernisse (3 km und 12 Hindernisse für Starter bis 10 Jahre)

Eine Runde besteht aus

  • (Start) 200m laufen
  • 10x Liegestütz
  • 200m laufen
  • 100m Heavy Carry
  • 200m laufen
  • 10x Box Jumps
  • 200m laufen
  • 5x Klimmzüge 
  • 100m laufen (Ziel)

Zu absolvieren sind 5 Runden

Hindernisregeln

  • Liegestütz:
    • Start im Stütz mit gestreckten Armen
    • Brust berührt bei jeder Wiederholung den Boden
    • Endposition: Stütz mit gestreckten Armen nach der zehnten Wiederholung
    • Kategorien Open und Kinder (bis 9 Jahre): Knie absetzen erlaubt
  • 100m Heavy Carry:
    • ~20 kg (44 lb) Männer / ~15 kg (33 lb) Frauen.
    • Jugendaltersklassen (männlich und weiblich) nutzen das gleiche Gewicht: 15 kg 16 – 19 J., 10 kg 10 – 15 J., 5 kg 9 Jahre und jünger.
    • Die Wahl der Art der Gewichte ist frei, solange sie per Hand getragen werden können (Eimer, Baumstämme, Steine, Kettlebells, …)
    • Die Gewichte dürfen nur mit den Händen getragen werden und nicht oberhalb der Schulter
  • Box Jumps:
    • 0,5 m (20”) Höhe (Stufen, Mauern, Steine, …)
    • Endposition auf der Box: Arme durchgestreckt überkopf, Beine durchgestreckt
    • Step Ups/Downs sind erlaubt.
  • Klimmzüge:
    • Kinn zur Stange
    • Arme in hängender Position min. im 90°-Winkel, Kippings erlaubt
    • Ausführung an Klimmzugstangen, Ästen, Türrahmen, Klettergerüsten
    • Kategorien Open und Kinder (bis 9 Jahre) dürfen in den Klimmzug springen
    • AK-Wertung: Pausen erlaubt
    • Elite-Wertung: Boden darf während der Übung nicht berührt werden
    • 30 Sekunden Strafe für jedes unvollständige Klimmzug-Set.

Es gelten die allgemeinen OCR Competition Rules. World OCR erwartet, dass sich jeder Athlet fair und höflich verhält. Verstöße gegen die Regeln sowie Betrug führen zur Disqualifikation. Es gelten der World OCR Code of Conduct sowie der Code of Ethics.

3 Kommentare

  1. Liebes OCR Team,
    Kann man auch noch im Juni in die Challenge einsteigen? Auf der Website „https://www.conquestevents.net“ steht uter Registration, dass die Anmeldung für das Event geschlossen wurde und für Juni wurde auch noch kein Workout hochgeladen.
    Würde mich über einen Tipp freuen :).
    Liebe Grüße

    1. Hallo Carmen,
      in der Tat ist die Registrierung für das Juni-Event noch nicht online. An und für sich sollte Conquest Events das aber sehr bald öffnen. Wir versuchen mal, hier über die FISO nachzuhaken.
      Viele Grüße und Sport frei!

    2. Das neue workout sollte am 15.06. online gehen und man sollte auch noch einsteigen können, bekommt aber dann natürlich keine Punkte mehr für den Mai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.